Autor: Gutkind

HVOB – Gehen tief unter die Haut

    Diesen Monat erreicht uns das neue Album von HVOB! Nach „Her Voice Over Boys“, „Trialog“ und „Silk“ ist „Rocco“ der vierte Langspieler der Österreicher. Wir haben mit dem Duo, bestehend aus Anna Müller und Paul Wallner, gesprochen und ihnen den ein oder anderen Gedanken zu ihrem emotionalen Konzept entlockt. Auf „Rocco“ behandelt ihr die Themen „Loslassen, Abschiede und Neuanfänge“. Themen, mit denen sich wohl jeder unserer Leser schon mal auseinandergesetzt hat – ob freiwillig und euphorisch oder gezwungenermaßen und verunsichert. Wie war das bei euch im Zusammenhang mit dem neuen Album? Welche Geschichten erzählt ihr auf den...

Read More

Robert Hood – Mit höherer Kraft

In dem stark gewachsenen Techno-Markt steht der US-Artist Robert Hood wie kaum ein anderer für diesen Sound. Der in Detroit geborene und aufgewachsene Künstler begeistert mit seinen Veröffentlichungen auf Tresor Records, Dekmantel oder dem eigenen Label M-Plant seit über 25 Jahren zahlreiche Hörer. Anlässlich seiner im November erschienenen DJ-Kicks suchten wir das Gespräch und haben ihn im vergangenen Jahr noch ans Telefon bekommen. Robert, dein eigener Sound ist wohl eines der besten Beispiele – wenn nicht sogar das Beispiel schlechthin – für brillante Einfachheit. Was macht die Tracks deines DJ-Kicks-Mixes besonders? Wieso hast du dich für sie entschieden? Ich...

Read More

Bnjmn – Musik und Integrität

    Ganze sieben Jahre nach seinen letzten beiden Alben auf Rush Hour kommt Bnjmns dritter Langspieler. Nach mehreren EPs erscheint nun auch „Hypnagogia“ auf dem holländischen Label Delsin. Wir haben mit Ben über seine Musik, seine künstlerische Entwicklung und seine sanfte, melodische Seite gesprochen.   Sieben Jahre – eine lange Zeit, in der sich mit Sicherheit viel getan und verändert hat. Was waren die prägendsten Erfahrungen und Eindrücke? Ich konnte in den vergangenen Jahren ganz allgemein sehr viel Erfahrung in den Clubs sammeln und auch meine Fähigkeiten im Studio weiterentwickeln und verfeinern. Jedoch entstand „Hypnagogia“, ebenso wie die...

Read More

Frank Müller/Beroshima – Mit frischem Wind

Seit 1992, man könnte also fast sagen von Beginn an, gehört Frank Müller zu den aktiven Mitgestaltern der elektronischen Szene. Geboren und aufgewachsen im Sauerland und musikalisch geprägt durch die dort stationierte belgische und britische Armee, fand er über Umwege den Weg nach Berlin. Von der Hauptstadt aus erarbeitete er sich mit zahlreichen Dancefloor-Hits wie „Deebeephunky“ oder „Horizon“ weltweit einen Ruf – besonders in Asien avancierte Frank Müller über die Jahre zu einer Techno-Größe. Wir wollten mehr über den Szenepionier wissen und haben nachgefragt.   Frank, bevor es für dich in Berlin losging, hast du einige Jahre in Holland...

Read More

Reinier Zonneveld – Ein großes Talent mit noch größerem Engagement

Das Amsterdam Dance Event bietet nicht nur die ideale Gelegenheit, eine wunderschöne Stadt zu besuchen, die sich immer wieder neu entdecken lässt, sondern ermöglicht es auch, in kurzer Zeit viele Menschen zu treffen, die man sonst nur selten zu Gesicht bekommt. Dabei geht es natürlich hauptsächlich um Leute, die im Bereich der elektronischen Musik aktiv sind – und in diesem ganz speziellen Fall geht es um den niederländischen Künstler Reinier Zonneveld. Wir haben den DJ, Live-Act und Labelhead von Filth on Acid etwas außerhalb vom hektischen Stadtkern getroffen und mit ihm über seine Musik gequatscht.     Reinier, es...

Read More

Spotify

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix